Nuklearkraftwerke

Der Nuklearbereich gehört zu den zentralen Geschäftsfeldern der AST Gruppe. Projekte
in nahezu allen deutschen Kernkraftwerken untermauern ihre Erfahrung in diesem Feld.
Wichtige Referenzprojekte der AST Gruppe sind unter anderem Einsätze in den Atomkraftwerken Biblis, Isar I und II, Grafenrheinfeld und Brodorf.

Sicherheit ist in Atomkraftwerken das entscheidende Thema. Es bestehen erhöhte Anforderungen an die beteiligten Unternehmen, Auflagen im Bereich des Strahlenschutzes
und Kontrollen auf der Ebene von Material und Technik. Allen Anforderungen wird die AST Gruppe mit ihren TÜV-geprüften, zertifizierten Facharbeitern und ihrem internen Qualitätsanspruch jederzeit gerecht.

Bei Einsätzen im Nuklearbereich liegt der Schwerpunkt der AST Gruppe in der Schweißtechnik, Rohrleitungsmontage und im Stahlbau. In jeder Arbeitsphase eines
Kernkraftwerks – egal ob Neubau, Instandhaltung oder Rückbau – verfügt sie über
Fachkompetenz und technisches Know-how.

Auf Grund der von der deutschen Politik eingeleiteten Veränderungen im Bereich der Atomenergie verlagert sich die Ausrichtung der AST Gruppe zukünftig verstärkt auf
Nuklear-Projekte im Ausland und wird über die AST-Niederlassung in Spanien koordiniert.
Die AST Gruppe kooperiert hierbei mit den Großkonzernen Kraftanlagen München GmbH, Iberdrola und Técnicas Reunidas.

Rückbau — Mühlheim-Kärlich

Im Rückbau von Kernkraftwerken liegt das dritte Einsatzfeld der AST in Bereich kerntechnischer Anlagen. Hierzu gehört zum Beispiel die kontrollierte Demontage unterschiedlicher Anlagenkomponenten, vor allem der Rohrleitungssysteme, Apparate, Maschinen und Behälter. Die AST Gruppe ist mit ihren Mitarbeitern am Rückbau des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich beteiligt, der seit Sommer 2004 durch die RWE Power AG und ihre

mehr erfahren:
Instandhaltung — Biblis Block A+B

Auch in der Instandhaltung, Wartung und Revision und von bestehenden Kernkraftwerken ist die AST Gruppe im Nuklearbereich aktiv. Ihre Referenzen der vergangenen Jahre belegen Einsätze in nahezu allen deutschen Atomkraftwerken in diesem zentralen Arbeitsfeld. Im Rahmen von Instandhaltungs- und Revisionsarbeiten im Rohrleitungsbereich war die AST Gruppe beispielweise im AKW Biblis tätig, welches von der RWE

mehr erfahren:
Neubau — Olkiluoto III

Im Neubau von nuklearen Kraftwerken liegt der erste Arbeitsschwerpunkt der AST Gruppe im nuklearen Bereich. Hier ist sie besonders im Rohrleitungsbau und in der Turbinenverrohrung tätig. Ein wichtigstes Referenzprojekt der AST Gruppe im Neubau nuklearer Kraftwerke ist der Neubau des Reaktorblocks Olkiluoto III auf der Insel Olkiluoto in Finnland. Der Europäische Druckwasserreaktor EPR wird von

mehr erfahren:
Sicherheit

Nukleartechnologie erfordert höchste Sicherheitsvorkehrungen. Die AST Gruppe vereint alle fachlichen Qualifikationen, Zertifikate und technischen Voraussetzungen, um die hohen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen: So verfügt sie über die Zulassung für kerntechnische Anlagen nach § 15 der Strahlen-schutzverordnung. Weiterhin kann die AST Gruppe, im Verbund mit Kraftanlagen München, die Eignungsbestätigung der deutschen Kernkraftwerksbetreiber nach KTA 1401 (Kerntechnischer Ausschuss)

mehr erfahren:
Nuklearbereich

Der Nuklearbereich gehört zu den zentralen Geschäftsfeldern der AST Gruppe. Projekte in nahezu allen deutschen Kernkraftwerken untermauern ihre Erfahrung in diesem Feld. Wichtige Referenzprojekte der AST Gruppe sind unter anderem Einsätze in den Atomkraftwerken Biblis, Isar I und II, Grafenrheinfeld und Brodorf. Sicherheit ist in Atomkraftwerken das entscheidende Thema. Es bestehen erhöhte Anforderungen an die

mehr erfahren: